Better Call Saul 6x12 Tränen (Waterworks) mit Episodenkritik (2022)

Inhaltsangabe zu der Episode Better Call Saul 6x12: «Waterworks»

Die letzte Folge vor dem großen Serienfinale von Better Call Saul birgt einige Überraschungen und schmerzt mit mancher Szene mehr denn je. Es geht nach Florida, nach Nebraska und natürlich auch wieder zurück nach New Mexico.

Kritik der Episode Better Call Saul 6x12: Waterworks

The tide is high but I'm holdin' on!

(Video) "When I Knew Him, He Was" - BETTER CALL SAUL S06 E12 "WATERWORKS"

Der Breaking Bad-Schöpfer Vince Gilligan hat wiederholt festgestellt, dass sein Serienuniversum mit dem Finale von Better Call Saul für ihn als abgeschlossen gilt. In einer Woche ist es so weit, doch Gilligan selbst beendet sein Werk schon mit der jüngsten Folge, die den Titel Tränen (im Original: „Waterworks“) trägt, bei der er nämlich zum letzten Mal das Drehbuch schrieb und Regie führte. Die Fernsehgötter bleiben ihm wohlgesonnen und gestatten Gilligan den perfekten Abschied.

Dass sich die zwölfte Episode der sechsten Staffel der Prequel-Serie mit Bob Odenkirk in der Titelrolle des Saul Goodman aka Jimmy McGill aka Gene Takavic so hervortun kann, liegt vor allem daran, dass Rhea Seehorn als Kim Wexler zurückkehrt. Mit ihr reisen wir nach Florida, wo wir ihr profanes Schwarz-Weiß-Leben als Broschüren-Spezialistin einer Sprinkleranlagenfirma kennenlernen. Später sehen wir sie wieder in New Mexico, wo es zu einer sehr überraschenden Begegnung kommt.

Zunächst kriegen wir aber endlich Kims aufwühlendes Telefonat mit Jimmy zu hören, das bereits in der letzten Folge angedeutet wurde. Wir erleben dadurch die Evolution der Serie noch mal im Zeitraffer: Zu Beginn des Gesprächs klingt der Mann am anderen Ende der Leitung noch halbwegs wie der liebenswürdige Jimmy, den wir einmal kannten. Doch als Kim keine Reaktion zeigt, weil sie erstarrt ist durch den Schock, von ihrem schwerkriminellen Exmann kontaktiert worden zu sein, wandelt er sich schnurstracks zum bösen Saul, der mit jedem Wort nur Schmerzen verursacht.

Repairing Good statt Breaking Bad

Der Anruf ist für Kim ein Weckruf, ihr absichtlich so langweilig wie möglich gestaltetes Leben in Florida - mit einem etwas dümmlich erscheinenden Partner, der beim Sex allen Ernstes „Yep“ ruft und nicht mal ordentliche Mayonnaise einzukaufen weiß - kurz zu unterbrechen, um die Scherben, die sie einst in Albuquerque hinterließ, wieder zusammenzusetzen. Auch nach vielen Jahren im Exil hat Kim anscheinend nie Erlösung gefunden, vielmehr will sie sich bestrafen, statt sich etwas schönes Neues aufzubauen (sie gönnt sich nicht mal mehr ansehnliche Kleidung). Ausgerechnet ihr alter Komplize stachelt sie nun also an, endlich das Richtige zu tun, wozu dieser selbst nie mutig genug wäre.

(Video) "There Never Was A Nippy, Was There" - BETTER CALL SAUL S06 E12 "WATERWORKS"

Kim steigt in der Schwarz-Weiß-Zeit nach den Ereignissen von „Breaking Bad“ ins Flugzeug, um an dem Gericht, in dem sie die besten Jahre ihrer Anwaltskarriere erlebt hat, ein Geständnis abzugeben. Der ganze Streich mit Howard (Patrick Fabian), der durch den zufälligen Zusammenstoß mit Lalo (Tony Dalton) in der großen Tragödie geendet war, ist nun offiziell protokolliert. Auch Howards Witwe Cheryl (Sandrine Holt) legt Kim ihr Geständnis vor, wobei sie weiterhin zugibt, dass sie vermutlich keine juristischen Konsequenzen zu befürchten hat. Auch dieser Schritt wird Kim also keine Erlösung bringen, aber wenigstens könnte so der Name Howards wieder reingewaschen werden.

Eine bewegende Note, die Gilligan bei Kims Rückkehr nach Albuquerque anklingen lässt, ist der Eindruck, dass alle Figuren, die damals in der Hochphase der Serie von Bedeutung waren, längst vergessen und ersetzt wurden. So bemerkt Kim eine adrette Pflichtverteidigerin, die gerade ihren Mandaten vorbereitet. Wären einige Dinge anders gelaufen, wäre sie das jetzt. Mike (Jonathan Banks) hingegen wurde am Parkplatz durch einen Ticketautomaten ersetzt (auch das sagt etwas aus).

Eine Scheidung mit Überraschungsgästen

Neben dem Telefonat hat die Episode noch ein echtes Wiedersehen von Kim und Jimmy zu bieten, das allerdings kurz nach der Trennung der beiden und somit auch in bunten Farben spielt. Doch die Farben können nicht davon ablenken, dass es sich hierbei ganz sicher um den düstersten Moment handelt, den wir je von den zwei Hauptfiguren erlebt haben (mit Ausnahme der verhängnisvollen Todesnacht von Howard). Kim und Jimmy beziehungsweise Saul treffen sich im Büro von Letzterem, um die Scheidungspapiere zu unterzeichnen. Während er sich größte Mühe gibt, ihr zu beweisen, wie egal sie ihm angeblich wäre, bleibt sie wie immer ruhig und souverän. Auch schlägt man erstmals die Brücke hin zum Ekelpaket Saul, das seine Sekretärin mit sexistischen Spitznamen belegt. Er tut es (natürlich), um Kim zu provozieren.

Als Kim von dannen zieht, läuft ihr im Wartezimmer ein gewisser Emilio (John Koyama) über den Weg, der in Breaking Bad das erste Todesopfer Heisenbergs sein wird. Ein erster Vorbote für den großen Überraschungsmoment der Folge, der auf keinen Fall als billiger Fanservice abgetan werden sollte, sondern auf geniale Weise einen Kreis schließt, um uns eine große Parallele beider Serie zu enthüllen. Im strömenden Regen trifft Kim am Parkplatz nämlich einen Fremden, dem sie so viel ähnlicher ist, als sie es jemals wissen wird: Jesse Pinkman (Aaron Paul).

(Video) Better call Saul Staffel 6 Folge 12 Recap deutsch Tränen Episode 12 erklärt Erklärung Analyse

Wie der US-Kritiker Alan Sepinwall in seinem Recap bei Rolling Stone brillant herausgearbeitet hat, sind Kim und Jesse wie ein Spiegelbild. Angefangen damit, dass beide Figuren von Gilligan und Co ursprünglich als zweitrangig wahrgenommen wurden. Jesse sollte eigentlich nach einer Staffel sterben, doch die Chemie von Paul und Bryan Cranston, der es bei nur einem Gastauftritt belässt, war einfach zu gut, um sie wegzuwerfen. Ähnlich lief es für Seehorn, deren Rolle nur eingeführt wurde, weil man noch einen weiblichen Part an Odenkirks Seite brauchte. Sie wurde schließlich zum absoluten Publikumsliebling. Und erst durch sie gelang es überhaupt, aus Saul in der Soloserie einen Charakter mit Herz zu machen.

Jesse und Kim waren nicht nur die Sidekicks für Heisenberg beziehungsweise Saul, sondern ihre natürlichen Gegengewichte. Sobald sie sich trennten, war das Schicksal ihrer Partner besiegelt, die so ihren moralischen Kompass verloren und endgültig zu Bösewichten mutierten. Tatsächlich sind Jesse und Kim wohl auch die einzigen Menschen im ganzen Serienuniversum, die jemals versucht haben, das Richtige zu tun (Jesse schrieb ja auch den Brief an Brock, ähnlich wie Kim mit ihrem Geständnis gegenüber Cheryl). Am Ende fliehen beide jeweils ans andere Ende des Landes, einer ins eisige Alaska, die andere ins heiße Florida. Dass sie sich in der kurzen Begegnung trotz aller Gemeinsamkeiten so fremd bleiben, hat eine schöne Ironie.

Für Seehorn ist der Moment mit Paul aber auch eine Einladung in den Breaking Bad-Olymp, nachdem ihr sonst nur eine gemeinsame Szene mit Mike vergönnt war. Jetzt fehlt nur noch ihr längst überfälliger Emmy, den sie sich allein schon durch den emotionalen Zusammenbruch im Bus verdient haben dürfte. Die Schauspielerin präsentiert sich in dieser vorletzten Folge von Better Call Saul wirklich noch mal in absoluter Bestform. Ich hoffe trotzdem, dass wir sie im Finale wiedersehen werden (wie auch immer das zustande käme).

Meisterdetektivin Marion

Abschließend müssen wir natürlich auch noch über Gene sprechen, der in der Schlussszene letzte Woche einen fatalen Fehler beging. Er brach nämlich in das Haus von Mr. Lingk (Kevin Sussman) ein, um diesen auszurauben und sich selbst mal wieder ein bisschen lebendig zu fühlen. Während Jeff (Pat Healy) draußen im Taxi wartet, treibt es Gene drinnen auf die Spitze. Vollkommen unvorsichtig übersieht er sogar, dass sein Opfer langsam aus dem Schlaf aufwacht. Als er schließlich in der Falle sitzt, überlegt Gene tatsächlich, den Bewohner mit der Urne dessen verstorbenen Hundes zu erschlagen. Doch dann schläft Lingk wieder ein, so dass Gene diesen letzten Schritt auf die dunkle Seite (noch) nicht gehen muss.

(Video) Better Call Saul Staffel 6 Episode/Folge 12 "Tränen": Was passiert mit Gene? (Analyse & Kritik)

Jeff leistet sich derweil die reinste Slapstick-Nummer. Nervös geworden durch einen Streifenwagen, der in derselben Straße gerade ein Päuschen einlegt, brettert er los und crasht direkt ins nächste Auto. Bislang völlig unverdächtig, wird Jeff nun also verhaftet und die zwei Cops müssen ihren Fischburger, der den Namen nicht verdient hat, erst mal zur Seite legen. In Haft erinnert sich Jeff an den alten Werbeslogan „Better Call Saul“ und erreicht Gene, der ihm versichert, dass er und seine Mutter Marion (Carol Burnett) ihn schnell wieder rausholen. Doch dummerweise hat Marion an ihrem Laptop inzwischen auch den Werbespot entdeckt und weiß nun, wer Gene tatsächlich ist. Kurz sieht es so aus, dass Saul sie umbringen könnte, doch das hat er zum Glück nicht in sich, so dass ihm nichts anderes übrigbleibt, als zu flüchten.

Man beachte vor allem, wie die Schwarz-Weiß-Szene durch Sauls Spot, der sich bunt in Genes Brillengläsern widerspiegelt, unterbrochen wird. Seine Vergangenheit hat ihn eingeholt - und er hat es auch darauf angelegt. Ist das vielleicht seine Art, Kims Ratschlag zu befolgen, sich der Polizei zu stellen, indem er absichtlich auffliegt? Nächste Woche erfahren wir im großen Serienfinale, wie die Geschichte endet...

Hier abschließend noch der Teaser zum Serienfinale von Better Call Saul:

FAQs

Was passiert mit Saul Goodman nach Breaking Bad? ›

Aus Saul Goodman wurde ganz zuletzt also doch wieder Jimmy McGill. Und der wandert am Ende von "Better Call Saul" für den Rest seines Lebens, genauer gesagt für 86 Jahre, hinter Gitter.

Warum heißt Jimmy McGill Saul Goodman? ›

Saul Goodman (*12. November 1960), geboren als James Morgan McGill, wird von vielen „Jimmy“ genannt. Der "Künstlername" Saul Goodman ist ein Wortspiel, welches aus dem Satz "S'all good, man!" (engl. Es ist alles gut, Mann!)

Wann kommt Better Call Saul Staffel 7? ›

Better Call SaulStaffel 7 war nie geplant

Während der TCA Press Tour Anfang 2020 hatte Showrunner Peter Gould schließlich die klärenden Worte im Gepäck. Mit Staffel 6 endet „Better Call Saul“, wie unter anderem der Hollywood Reporter berichtete. „Better Call SaulStaffel 7 wurde also weder geplant noch bestellt.

Wann kommt Better Call Saul Staffel 6 raus? ›

Wann läuft Staffel 6 in Deutschland? „Better Call Saul“ startete in Deutschland am 19. April 2022 mit einer Doppelfolge bei Netflix.

Was für eine Krankheit hat Chuck Better Call Saul? ›

Charles „Chuck“ McGill (Michael McKean) ist ein erfolgreicher Anwalt, der jedoch einige Monate vor dem Beginn der Story einen psychischen Anfall erlitten hat und seitdem unter einer selbstdiagnostizierten Elektrosensibilität leidet.

Wieso stirbt Nacho Varga? ›

In den ersten zwei Episoden versteckt Nacho sich in einem Motel: eine Falle. Er wird entdeckt und flüchtet abermals. In Folge 3 wird deutlich, dass jede der Parteien von Nachos Tod profitieren würde. Nacho wird den Salamancas übergeben und tötet sich schließlich selbst.

Was war zuerst Better Call Saul oder Breaking Bad? ›

Die Fernsehserie ist zum Großteil ein Prequel und erzählt vom Werdegang McGills, sechs Jahre bevor er Walter White kennenlernt. In schwarz-weiß gehaltenen Sequenzen wird außerdem erzählt, wie es Saul Goodman nach dem Ende von Breaking Bad ergeht. Dies betrifft in Staffel 6 sogar ganze Episoden.

Was ist mit Hector Salamanca passiert? ›

Er tötet in der Folge Von Angesicht zu Angesicht Gus Fring mithilfe einer Bombe die Walt an Hectors Rollstuhl befestigt hatte. Durch die Explosion sterben auch er selbst und Tyrus.

Ist Better Call Saul abgeschlossen? ›

Ursprünglich sollte die letzte Staffel von "Better Call Saul" bereits im Jahr 2021 Premiere feiern, doch aufgrund der Produktionsverzögerungen durch die COVID-19-Pandemie und Odenkirks Herzinfarkt am Set im Juli 2021 wurde die Veröffentlichung von Staffel 6 auf das Jahr 2022 verschoben.

Wann Folge 8 Better Call Saul? ›

12. Juli 2022: Folge 8.

Ist Better Call Saul zu Ende? ›

Ist Breaking Bad abgeschlossen? ›

Ab und zu brodelt die Gerüchteküche um „Breaking Bad“ Staffel 6, doch nach der fünften Staffel ist und bleibt offiziell Schluss.

Wie lange brauch ich um Breaking Bad zu schauen? ›

Viele sagen, dass „Breaking Bad“ eine der wenigen Serien sei, die bei mehrfachem Gucken sogar besser wird. Wer hat aber die Zeit alle fünf Staffeln mit 62 Episoden und insgesamt über 47 Stunden Laufzeit zu gucken? Einmal ist ja schon nicht so leicht.

In welcher Folge stirbt Chuck McGill? ›

"Better Call Saul" – Staffel 4: Ein Verlust, der alles verändert. Zurück in der Gegenwart wartet auf Jimmy McGill ein Trauma, das er erst noch verarbeiten muss: Wie im dramatischen Finale von „Better Call Saul“ – Staffel 3 angedeutet, ist sein Bruder Chuck nach einem Brand in seiner Wohnung gestorben.

Warum hasst Saul Goodman Howard? ›

Er ist nicht an einer Auszahlung seines (noch-)Kollegens interessiert. Die Beziehung zwischen Saul und Howard ist deutlich angespannt, was wohl unter anderem auch daran liegt, dass Saul Howard nicht ausstehen kann, da er einfach sehr erfolgreich, charmant und gut aussehend ist.

Ist Lalo Salamanca tot? ›

Die Geschichte von Lalo ist abgeschlossen. Er ist gestorben und eigentlich ließ "Breaking Bad" auch keinen anderen Abschluss für seine Geschichte zu. Better Call Saul Nach dem Finale von Staffel 6 - wird es eine 7.

Warum arbeitet Mike für GUS? ›

Mike kann seine alten Kontakte und sein Fachwissen nutzen, um sich als Privatdetektiv zu verdingen. In Wirklichkeit beginnt er jedoch, als Leibwächter und Handlanger für den Drogenbaron Gustavo Fring zu arbeiten und wird zu einem engen Vertrauten Frings.

Was hat Better Call Saul mit Breaking Bad zu tun? ›

August 2022 erschien bei Netflix die letzte Folge von „Better Call Saul“ und brauchte die Prequel-Serie, die zum Teil auch als Sequel zu „Breaking Bad“ fungiert, mit der Episode „Saul Gone“ an ihren Abschluss.

In welcher Zeit spielt Breaking Bad? ›

Better Call Saul setzte die Geschichte im Jahr 2002 an, Breaking Bad spielt im Zeitraum von 2008 bis 2010. Nach drei Staffeln nähern sich die Plots jetzt an.

In welcher Folge Better Call Saul kommt Walter White? ›

Lange haben wir darauf gewartet, nun war es endlich soweit: Better Call Saul vereinte sich in der folgerichtig betitelten Episode "Breaking Bad" mit der Originalserie. Dabei brachte das Spin-off nicht nur Jesse Pinkman und Walter White (Bryan Cranston) für den ersten von wohl mehreren Gastauftritten zurück.

Ist die Geschichte von Breaking Bad echt? ›

"Breaking Bad" ist eine der erfolgreichsten TV-Serien der Fernsehgeschichte. Eine Dokumentation des Magazins "Vice" klärt nun auf, dass die Geschichte von Drogenboss Heisenberg — ob gewollt oder nicht — auf einer wahren Begebenheit beruht.

Wer ist Gene Takovic? ›

Eine Rolle wurde dabei für das Finale neu besetzt. Das Ende der AMC-Serie "Better Call Saul" wird nicht nur die Vorgeschichte zur Originalserie "Breaking Bad" aufdecken. Die Fans erwartet auch der schlussendliche Verbleib von Jimmy McGill in seiner neuen Identität als Gene Takovic.

Was macht Better Call Saul so gut? ›

Die Serie „Better Call Saul“ bei Netflix um einen windigen Anwalt und seine Kollegin ist mit Abschluss der sechsten Staffel komplett. Besser wird man nirgends unterhalten. Jimmy McGill ist ein Meister des umgarnenden Argumentierens – und ein Abzocker.

In welcher Stadt spielt Better Call Saul? ›

Albuquerque Das Weltende ist hier

Und es gab endlich den Moment, auf den die Fans von Breaking Bad und Better Call Saul seit Jahren gewartet hatten: die Begegnung von Walter White (Bryan Cranston) und seinem Anwalt Jimmy alias Saul Goodman.

Wen hat Lalo Salamanca umgebracht? ›

Als Howard dies bemerkt, will er verschreckt davonziehen, doch Lalo richtet ihm die Pistole an die Schläfe und erschießt Howard an Ort und Stelle, bevor er sich Saul und Kim zuwendet und behauptet, dass sie reden müssen.

Wann wird Jimmy zu Saul? ›

Am Ende der vierten Staffel hatte Jimmy seine Wiedergeburt eingeleitet und angekündigt, fortan unter seinem neuen Namen Saul Goodman zu praktizieren. An exakt dieser Stelle setzt die fünfte Staffel ein, von der Gilligan verspricht, sie werde den Zuschauern "das Hirn wegblasen".

Was kommt nach Breaking Bad? ›

Es war ein offenes Geheimnis, doch nun ist es endgültig bestätigt: Bryan Cranston und Aaron Paul nehmen ihre „Breaking Bad“-Ikonen Walter White und Jesse Pinkman für das „Better Saul Saul“-Finale noch einmal auf.

In welchem Land spielt Breaking Bad? ›

Schauplatz und Drehort der Serie ist Albuquerque in New Mexico, USA. Das Fast-Food-Restaurant „Los Pollos Hermanos” ist in Wahrheit das „Twisters Burgers and Burritos” (4257 Isleta Boulevard SW), die Autowaschanlage A1A ist Octopus Car Wash (9516 Snow Hights Circle NE).

Ist Staffel 6 die letzte von Better Call Saul? ›

Better Call SaulStaffel 6 bringt die Serie zum Abschluss: Das Finale ab sofort auf Netflix.

Wann kommt Folge 11 Better Call Saul? ›

Better Call Saul 6x11 Rein oder raus? (Breaking Bad)
Episode:Staffel: 6, Episode: 11 (Better Call Saul 6x11)
Erstausstrahlung der Episode in USAMontag, 1.August 2022 (AMC)
Erstausstrahlung der Episode in Deutschland:Dienstag, 2.August 2022
Autoren:Vince Gilligan, Peter Gould, Thomas Schnauz
Regisseur:Thomas Schnauz
2 more rows
2 Aug 2022

Wie viele Staffeln von Better Call Saul gibt es? ›

Was ist das Ende von Breaking Bad? ›

Als sich beide in einem Motelzimmer verschanzt haben, will Walt Skyler von seinem finalen Plan erzählen. Als er vor der Badezimmertür zu ihr spricht und keine Reaktion bekommt, bricht er durch die Tür und findet Skylers blutige Leiche in der Badewanne liegen.

Wann kommt die letzte Folge von Better Call Saul? ›

Wie viele Leute sind durch Walter White gestorben? ›

Sei es durch eine direkte Aktion, oder indirekt über die Konsequenzen seiner Handlungen. Das macht gesamt dann doch satte 247 Opfer. Unglaublich.

In welchem Jahr spielt El Camino? ›

Die Dreharbeiten fanden im November 2018 in Albuquerque im US-Bundesstaat New Mexico unter dem Arbeitstitel Greenbrier statt.

Wie alt ist Walter White in Breaking Bad? ›

Der 50-jährige Chemielehrer, erfährt, dass er an inoperablem Lungenkrebs leidet und selbst mit Chemotherapie höchstens ein paar Jahre zu leben hat.

Wer hat Walter White getötet? ›

Genauer gesagt seit 2013. In der letzten Szene der Folge „Felina“ gibt Walter seinem Freund Jesse Pinkman die Chance ihn zu töten, doch Jesse lässt ihn schwer verletzt und stark blutend im Drogenlabor zurück. Jesse verlässt die Szenerie im Auto – und Walter erliegt seinen Verletzungen.

Was wird demnächst auf Netflix gelöscht? ›

Darum könnte “Breaking BadNetflix bald verlassen

Laut The Wrap ist der Grund für den Abgang das Auslaufen der Sony Television-Lizenz, die für den 10. Februar 2025 vorgesehen ist. Wenn das Abkommen mit Netflix nicht verlängert wird, wird “Breaking Bad” die Plattform daher in weniger als drei Jahren verlassen.

Wie viel Geld hat Walter White gemacht? ›

In der ersten Folge der zweiten Staffel erfahren wir, wie viel Geld Walter braucht, um für seine Familie zu sorgen: 737.000 Dollar. Das reicht für die Hypothek auf das Haus, die College-Ausbildung seiner Kinder und ein gutes Leben für seine Liebsten. Mr. White hat es exakt berechnet.

Warum trennen sich Kim und Jimmy? ›

Er versucht die Welt abzuzocken. Mit Hilfe des Gesetzes. Um am Ende an der Spitze zu stehen." Auch wenn Kim bereits gezeigt hat, dass sie ebenfalls über das ein oder andere Ass im Ärmel und riskante Ideen verfügt, werden sich die Wege der beiden wohl irgendwann trennen.

Wird Kim Wexler in Breaking Bad erwähnt? ›

Kim ist nie in "Breaking Bad" aufgetaucht und wurde auch nie erwähnt.

Welche Krankheit hat der Bruder von Saul Goodman? ›

Biografie. Chuck McGill ist Mitbegründer und erfolgreicher Anwalt der Kanzelei Hamlin, Hamlin & McGill und arbeitete lange Zeit an der Seite von Howard Hamlin, bis ihn eine äußerst seltene psychische Störung aus der Bahn warf.

Ist Better Call Saul zuende? ›

Am vergangenen Dienstag, den 16. August 2022 erschien bei Netflix die letzte Folge von „Better Call Saul“ und brauchte die Prequel-Serie, die zum Teil auch als Sequel zu „Breaking Bad“ fungiert, mit der Episode „Saul Gone“ an ihren Abschluss.

Ist Better Call Saul zu Ende? ›

Wohin flieht Saul Goodman? ›

Die Geschichte von Jimmy McGill alias Saul Goodman endete in "Breaking Bad" mit seiner Flucht aus Albuquerque.

Was ist besser Better Call Saul oder Breaking Bad? ›

Insbesondere Better Call Sauls Finale beweist Breaking Bad-Liebe und -Unabhängigkeit zugleich. Wir sprechen deshalb über die kreative Beziehung der zwei Serien, über Lieblingsfiguren, darüber, was Better Call Saul so herausragend macht, und ob wir bereit sind, diese ganz besondere Serien-Welt hinter uns zu lassen.

Ist die Geschichte von Breaking Bad echt? ›

"Breaking Bad" ist eine der erfolgreichsten TV-Serien der Fernsehgeschichte. Eine Dokumentation des Magazins "Vice" klärt nun auf, dass die Geschichte von Drogenboss Heisenberg — ob gewollt oder nicht — auf einer wahren Begebenheit beruht.

Ist Staffel 6 die letzte von Better Call Saul? ›

Das Staffelfinale bringt alle Handlungsstränge zu einem runden Abschluss, denn Staffel 6 stellt offiziell auch das Finale der ganzen Serie dar. Staffel 5 von "Better Call Saul" kommt ins Free-TV, während die finalen Folgen der Serie bei Netflix laufen. Deshalb sind Fans der Hit-Serie mit der TV-Premiere unglücklich.

Ist Staffel 6 Better Call Saul die letzte? ›

Die sechste Staffel des „Breaking Bad“-Spin-Offs „Better Call Saul“ kommt mit Folge 13 zu ihrem endgültigen Ende: Hier erfahrt ihr, warum es keine Fortsetzung geben wird.

In welcher Zeit spielt Breaking Bad? ›

Better Call Saul setzte die Geschichte im Jahr 2002 an, Breaking Bad spielt im Zeitraum von 2008 bis 2010. Nach drei Staffeln nähern sich die Plots jetzt an.

Wie viele Staffeln Better Call Saul soll es geben? ›

Better Call SaulStaffel 6 bringt die Serie zum Abschluss: Das Finale ab sofort auf Netflix. Mit „Better Call SaulStaffel 6 steht uns das große Finale des „Breaking Bad“-Spin-offs bevor. Alle Folgen seht ihr ab sofort auf Netflix.

Was ist das Ende von Breaking Bad? ›

Als sich beide in einem Motelzimmer verschanzt haben, will Walt Skyler von seinem finalen Plan erzählen. Als er vor der Badezimmertür zu ihr spricht und keine Reaktion bekommt, bricht er durch die Tür und findet Skylers blutige Leiche in der Badewanne liegen.

Wie starb Lalo Salamanca? ›

Letztendlich ging Lalos Plan jedoch nicht auf, denn er konnte nicht wissen, dass Gus auftauchen würde und eine Waffe im Labor versteckt hat. So starb Lalo im Labor und seine Leiche wurde direkt dort vergraben.

Was passiert mit Howard Hamlin? ›

Doch der ungebetene Gast wird zum Kollateralschaden: Lalo tötet Howard mit einem Kopfschuss, weil er zur falschen Zeit am falschen Ort ist. Die "Durchführung" im Episoden-Titel "Plan and Execution" wird zur buchstäblichen Exekution.

Wer hat Brock vergiftet? ›

Staffel 5. Jesse findet später heraus, dass Saul, Huell damit beauftragt hatte, die Zigarette mit Ricin aus Jesses Tasche zu stehlen und Walt für Brocks Vergiftung verantwortlich war.

Was soll man nach Breaking Bad schauen? ›

Breaking Bad“-Alternativen: Diese fünf spannenden Serien schaffen Ersatz
  • Better Call Saul. Albuquerque, sechs Jahre vor Walter White. ...
  • The Wire. Baltimore zersetzt sich langsam aber sicher mit Drogen. ...
  • The Sopranos. Für Tony Soprano ist das einzige, das zählt, seine Familie. ...
  • Narcos. ...
  • The Blacklist.
8 Jul 2019

Wann kommt Lalo Salamanca? ›

Er erscheint nach seiner Einführung in der vierten Staffel als Hauptschurke der fünften und sechsten Staffeln. Lalo ist nach seinem Onkel Hector der ranghöchste Vertreter der Salamanca-Familie im Juárez-Kartell und kommt nach dessen Schlaganfall nach Albuquerque, um die Geschäfte der Familie zu übernehmen.

In welchem Jahr spielt Better Call Saul? ›

Better Call Saul ist eine US-amerikanische Dramaserie von AMC und ein Ableger der von 2008 bis 2013 ausgestrahlten Serie Breaking Bad.

Videos

1. "The Tide Is High" - BETTER CALL SAUL S06 E12 "WATERWORKS"
(Nippy)
2. ¿Peor que morir? Waterworks-Better Call Saul [Episodio 12 / Temporada 6]
(Flavio Juarez)
3. Better Call Saul: Die GANZE Geschichte bis zum Finale
(GigaTV Mag)
4. Better Call Saul Staffel 6 Episode/Folge 11 "Rein oder raus?": Das Ende naht (Analyse & Kritik)
(4001Reviews)
5. Better call Saul Staffel 6 Folge 11 Recap deutsch Rein oder raus Episode 11 erklärt
(Rentnergames)

Top Articles

Latest Posts

Article information

Author: Barbera Armstrong

Last Updated: 08/28/2022

Views: 6543

Rating: 4.9 / 5 (59 voted)

Reviews: 82% of readers found this page helpful

Author information

Name: Barbera Armstrong

Birthday: 1992-09-12

Address: Suite 993 99852 Daugherty Causeway, Ritchiehaven, VT 49630

Phone: +5026838435397

Job: National Engineer

Hobby: Listening to music, Board games, Photography, Ice skating, LARPing, Kite flying, Rugby

Introduction: My name is Barbera Armstrong, I am a lovely, delightful, cooperative, funny, enchanting, vivacious, tender person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.